03591/599228 brueckenbau@arcor.de

Zivilcourage – Handeln braucht Mut

Zivilcourage ist heute in allen Lebensbereichen – ob im Alltag oder im Schulkontext – und von jedem gefordert. Doch was bedeutet „Zivilcourage“ und was heißt es, „zivilcouragiert zu handeln“?

Dazu bieten wir zwei Module an, die sich genau mit diesen Fragen beschäftigen und entsprechende Antworten darauf geben.

Modul 1: „Wir sind KLASSE! Sind WIR?“
Modul 2: „Zivilcourage im Alltag (er)leben“

  • Diese Präventionsangebote sind für die Klassen 5 bis 7 aller Schultypen konzipiert.
  • Die Module können unabhängig voneinander durchgeführt werden.
  • Die Anwesenheit des/der Klassen- oder Fachlehrers/-in ist erwünscht.
  • Der Zeitumfang beträgt jeweils 3 bzw. 4 Unterrichtsstunden.

Wir sind KLASSE! Sind WIR?

Das Modul befasst sich mit dem Thema Zivilcourage im Schul- bzw. Klassenkontext. Mit Hilfe von verschiedenen Methoden möchten wir die Schüler und Schülerinnen dazu bringen, ihre eigene Klassensituation zu reflektieren. Es werden Wege aufgezeigt, wie das soziale Klima in der Klasse verbessert und positiv gestärkt werden kann.

Zeitumfang: 4 Unterrichtsstunden

Inhalt:

  • Was ist Zivilcourage?
  • Wo beginnt Gewalt?
  • Was ist Mobbing?
  • Wie empfinden wir unseren Zusammenhalt in der Klasse?
  • Wie verhalte ich mich bei Ausgrenzung?

 

Zivilcourage im Alltag (er)leben

Das Modul befasst sich vordergründig mit demThema Zivilcourage im Alltag, d. h. außerhalb des Sozialraumes Schule. Mit Hilfe von Beispielen aus dem Alltag sollen die Schüler und Schülerinnen erkennen, dass Zivilcourage eine soziale Komponente ist, die jeder in sich trägt und bewusst einsetzen kann.

Zeitumfang: 3 Unterrichtsstunden

Inhalt:

  • Sensibilisierung für Hemmnisse für Zivilcourage
  • Wie reagiere und agiere ich zivilcouragiert?
  • Unterscheidung Vorurteil – Diskriminierung – Meinung
  • Darstellung vorgegebener Situationen
  • Erarbeitung von Handlunskompetenzen
  • Stärkung Selbstbewusstsein

Impressionen aus dem Projekt

Mehr Infos im Flyer zum Projekt.


Terminanfragen stellen Sie bitte über unser Formular Projektanfrage.